• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

2015 08 03 Vedder Gispert450Nils Vedder und Maralen Gispert gehen auf die Zielgerade ihres Königsjahres

Ein turbulentes Schützenjahr liegt bereits hinter den St. Hubertus Schützen aus Mellen. Erstmal in der Geschichte konnte kein Vorsitzender während der regulären Generalversammlung gefunden werden. Am 1. Juli wurde jedoch Markus Blöink, der bisher Offizier der Bruderschaft war, zum neuen Vorsitzenden gewählt. So werden die Schützen aus Mellen pünktlich zum Hochfest, welches vom 6. bis zum 8. August gefeiert wird, wieder über einen kompletten Vorstand verfügen. Eine Premiere wird es auch für Vikar Tobias Kiene sein, denn er wurde zum neuen Präses als Nachfolger des verstorbenen Josef Hültenschmidt gewählt.

Aber auch in diesem Jahr bauten die Schütze fleißig ihre Schützenhalle um. Nach den vorherigen Bauabschnitten mit dem Unterstand vor der Schützenhalle und einem neuen Eingangsbereich folgte im letzten Jahr die komplette Renovierung samt dem Neubau einer Theke unter dem sogenannten Schleppdach. In diesem Jahr soll der Flur vom Boden bis zur Decke in neuer Optik erstrahlen. Ziel der St. Hubertus Schützen ist es, die Halle mit möglichst vielen Nutzungsmöglichkeiten und in einem modernen Design zu präsentieren, damit im Dorf ein Veranstaltungsort für die Mellener und weit über die Grenzen von Mellen hinaus geschaffen wird. Viele fleißige Hände unter Leitung von König Nils Vedder und Daniel Schulze Tertilt haben in den letzten Wochen mit ins Rad gepackt.2016 Plakat 300

Dass die St. Hubertus Schützen auch ordentlich feiern können, haben sie in den letzten Jahren bewiesen. Viele kleine Änderungen im Ablauf des Schützenfestes wurden so gut angenommen, dass von Jahr zu Jahr mehr Besucher zu verzeichnen waren. Auch wird es in diesem Jahr wieder einen besonderen Service geben. Es wird wieder ein Bus eingesetzt, der durch alle Orte von Balve fährt und pünktlich zum Großen Zapfenstreich, der um 20 Uhr am Samstag von der Festmusik Balve und dem Trommlerkorps aus Eisborn auf dem Sportplatz zelebriert wird, in Mellen sein wird. Ab 1 Uhr fährt der Bus die gleiche Strecke durch die Dörfer zurück, so dass jeder Besucher sicher nach Hause kommt.

Am Sonntag wird das amtierende Königspar Nils Vedder und Maralen Gispert im Mittelpunkt stehen. Im Festzug wird auch wieder der Musikzug der Feuerwehr aus Langenholthausen mitwirken. Viele Schützen sind in Mellen schon gespannt und zugleich sicher, dass es Abschluss eines unvergessenen Königsjahres werden wird. Neben Ehrungen beim traditionelle Frühschoppen wird auch das Jubelpaar Josef und Wilma Cordes, die vor 25 Jahren das Königspaar der St. Hubertusschützen waren, im Festzug mitmarschieren.

Am Montag wird dann zum zweiten Mal auf der mobilen Vogelstange ein König gesucht. Ab 13 Uhr werden die Hüttenmusiker bis kurz vor dem Festzug für Stimmung in der Schützenhalle sorgen, bevor das Fest ausgelassen in den späten Nachtstunden die Schützenfestsaison in Balve beenden wird.

Bevor es los geht, wird am 4. August ab 17 Uhr das Dorf geschmückt und in der Halle klar Schiff gemacht. Im Anschluss wird es wieder Würstchen und die Bierprobe geben.

Josef und Wilma Cordes 300Zeiten Pendelbus:

Hinfahrt

18:45 Uhr ab      Volkringhausen, Mendener Str./Ecke Glashüttenweg
18:50 Uhr ab      Beckum, gegenüber Gaststätte König Fabry
19:00 Uhr ab      Balve, Bahnhof
19:10 Uhr an      Mellen, Schützenhalle

19:25 Uhr ab      Garbeck, Sparkasse
19:35 Uhr ab      Langenholthausen, Kirchplatz
19:45 Uhr an      Mellen, Schützenhalle

Rückfahrt

01:00 Uhr ab      Mellen, Schützenhalle
Dann Langenholthausen, Kirchplatz
Garbeck, Sparkasse
Balve, Bahnhof
Beckum, gegenüber Gaststätte König Fabry
Volkringhausen, Mendener Str./Ecke Glashüttenweg


© St. Hubertus Schützenbruderschaft Mellen e.V. 2017 Erstellt mit Joomla! Ein Service der VANAMELAND